Neues Rom für mein HTC Desire – Gingerbread mit Sense

Ich habe in den letzten paar Monaten so einiges an Roms getestet. Bin dann eine weile bei GingerVillain hängen geblieben. Bis zur Version 2.2. Jetzt habe ich das Leedroid 3.0.5 drauf. Mit dem dafür empfohlenen RadioImage. Dieses Rom ist ein originales HTC Sense Rom auf Gingerbread Basis. Also keine Portierung vom Desire HD wo irgendwas nicht geht. Die Performance ist super und es geht wirklich alles. Einige Apps wollten anfangs nicht laufen, darunter ne menge Spiele wie AngryBirds oder RocketBunnies. Das liegt wohl daran, das diese durch App2SD+ auf der SD Karte liegen. Jedoch habe ich dann diesen Patch eingespielt und schon läuft alles.

Flash wollte zuerst auch nicht. Ich konnte es allerdings auch nicht deinstallieren. Weder über den Market, noch über Programme. Mit TitaniumBackup, welches sowieso im Rom enthalten ist konnte ich es dann runterwerfen und neu installieren. Seitdem hat es wieder funktioniert. Bin gespannt, wie es mit dem Rom weitergeht ! Ach ja: und immer schön ain Nandroid Backup machen vor dem Flashen 🙂

Garantie Samsung Festplatten mit dem Samsung Warranty Checker

Wer sich eine Samsung Festplatte kauft läuft vielleicht Gefahr ein Modell geliefert zu bekommen, welches nicht für den deutschen Markz bestimmt ist und somit auch nicht die 3-jährige Samsung Garantie beinhaltet. So auch schon öfter bei Mindfactory passiert, wenn man den Kommentaren auf geizhals.at zur Samsung HD204UI glauben kann.

Jedenfalls kann man hier (für Endbenutzer) ganz einfach herausfinden, wie lange die eigene Platte noch Garantie hat bei Samsung. Dazu die Seriennummer(n) in das Feld eintragen und abschicken.

Avast Desktop Widget / Gadget deaktivieren bzw. entfernen

Avast hat in Version 6 ein ziemlich unnützes Desktopwidget.

Avast widget

Leider erscheint es nach Entfernen immer wieder auf dem Desktop nach einem Reboot. Um es dauerhaft zu deinstallieren muss man die Installation ändern. Dazu ruft man über das Startmenü „Programme ändern oder entfernen“ auf. In der Liste der installierten Programme dann auf Avast doppelklicken, ändern auswählen, weiter und dann den Haken bei „avast! Gadget“ entfernen:

Windows XP auf Asus P50IJ installieren – Bluescreen

Die Asus P50IJ Reihe ist eine günstige Variante von Asus mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Besonders günstig wird es wenn man eine Version ohne Windows kauft, weil man vielleicht noch eine Lizenz von XP rumliegen hat, oder bei einem der vielen 20 Euro Angebote für eine XP-Pro Lizenz zugeschlagen hat.

Jedenfalls hat sich ein Freund so eine DOS-Kiste gekauft und mich gefragt ob ich ihn konfiguriere. Na klar. Wollt ich mal schnell machen. Doch leider endet die XP Pro installation (SP3) immer mit einem Bluescreen.

Tja, die neuen Kisten sind wohl doch ne Ecke jünger als so ein olles XP. Stichwort SATA, NCQ und Treiber und so… Die Lösung war dann hier auch schnell gefunden. Ich habe mich für die einfache Variante entschieden, denn der Performanceunterschied wird sicher nicht spürbar sein: Im Bios, das man übrigens beim Boot nur mit F2 erreicht, einfach im Reiter „Advanced“ den Punkt „IDE Configuration „auswählen und die Voreinstellung „SATA Operation Mode“ von „Enhanced“ auf „Compatible“ stellen. Save, Exit und sei glücklich.

Dabei habe ich noch festgestellt, das sich bei den Driver und Utility CDs ja schon was getan hat. CD rein, start und es wird alles nacheinander inkl. Reboots automatisch installiert. Hat mir gefallen.

 

Internet Explorer 9 fertig. Nicht für XP

Wie man hier nachlesen kann ist der IE9 ab morgen fertig und dann auch downloadbar.

Adobe Reader X (V10.0.1) erschienen – neue Funktion

Heute fordert mich mein Adobe Reader doch zum Update auf Adobe Reader X auf. Ok. Gemacht. Neue Funktionen: endlich kann ich in Dokumenten Kommentare anbringen. Außerdem kann man Dateien einfacher versenden. Und man kann offensichtlich aus diversen Dateiformaten PDFs erstellen. Allerdings muss man sich dafür registrieren um eine Adobe ID zu erhalten.