Unter Android kann man leider nicht ohne weiteres Screenshots erstellen. Das funktioniert nur mit gerooteten Geräten. Da ich mein Desire mittlerweile gerootet habe, musste ich mich auch mal nach einem Screenshot Tool umsehen. Dabei habe ich 2 kleine feine Tools gefunden, die ihre Arbeit perfekt verricheten: ShootMe und PicMe. Beide Tools sind vom selben Entwickler und gratis ! Was ist aber der Unterschied ?

Startet man ShootMe, so werden zunächst Superuser Rechte verlangt. Gewährt man die, startet das Tool einen Server. Jetzt klickt man noch auf „hide“ und das Tool verschwindet im Hintergrund. Ab jetzt wird immer ein Screenshot auf der Speicherkarte abgelegt wenn ihr das Handy schüttelt. Zum beenden von ShootMe, einfach das Programm erneut starten und exit wählen.

PicMe macht nichts anderes. Nur das es nicht durch schütteln einen Screenshot auf der Speicherkarte ablegt, sondern durch Aufruf der IP des Handys. (mit Port 8082) in eurem Browser direkt den Screen anzeigt. Dieser kann dann auch direkt weiterverarbeitet werden, z.B. für euren Blog 🙂 Das sieht dann so aus: