Da fängt man an sich an das in meinen Augen sehr gute Windows 7 zu gewöhnen, da steht schon der Nachfolger vor der Tür. In rund 18 Monaten kommt nach dieser Quelle das neue Windows. Mir gefällt das nicht. Klar, man muss ja nicht auf das neue Betriebssystem setzen. Wollte ich bei Vista auch schon nicht, und hatte es trotzdem installiert. Teils aus Neugier, teils um einfach auf dem Laufenden zu bleiben. Aber warten wir mal ob der Termin von Microsoft bestätigt wird, und ob er dann gehalten wird. Zudem wird Bill Veghte, der maßgeblich an der Termingerechten Entwicklung von Windows 7 beteiligt war, Microsoft verlassen. Aber wahrscheinlich hat Microsoft den Termin von 2012 auf 2011 verlegt, damit sie es überhaupt verkaufen können. Denn was 2012 passiert, das wissen wir ja nicht nur dank Kino.